Erfolge unserer Studierenden und Hochschulangehörigen

Herzlichen Glückwunsch an unsere Studierenden und ihre Lehrkräfte!

 

2024

Stellen, Preise, Wettbewerbserfolge 2024
 

Ljubomir Milanović (Klasse Snežana Stamenković) hat einen 2. Preis beim 18. Paula Salomon-Lindberg-Wettbewerb "Das Lied" in Berlin gewonnen.

Marta Hadžimanov (Klasse Prof. Snežana Stamenković) hat einen 3. Preis beim 18. Paula Salomon-Lindberg-Wettbewerb "Das Lied" in Berlin gewonnen.

Jeremias Hilschmann (Klasse Ok-Hi Lee / Prof. Rudolf Meister) hat den  Sonderpreis für die beste Klavierbegleitung beim 18. Paula Salomon-Lindberg-Wettbewerb "Das Lied" in Berlin gewonnen.

Che Min Oh (Klasse Corinna Korrf-Willcox/Mihaela Tomi) hat einen Förderpreis Klavier beim 18. Paula Salomon-Lindberg-Wettbewerb "Das Lied" in Berlin gewonnen.

Vahan Khourdoian (Klasse Prof. Ole Dahl) hat eine Stelle als Solofagott am Orchestre du Théâtre de la Monnaie Brussels gewonnen.

William Corbett (PreCollege Student aus der Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat bei Jugend Musiziert einen 1. Preis mit Weiterleitung auf Bundesebene errungen.

Csaba Asboth (Absolvent der Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat das Probespiel um eine unbefristete Stelle als Posaunist im Philharmonic Orchestra Belgrad gewonnen.

Jooyeon Shin (Klasse Prof. Stefan Blunier) ist eine der beiden Fellow Conductors bei London Philharmonic Orchestra geworden.

Ignacio Cano hat das Probespiel für die Stelle der Solo Oboe (Zeitvertrag) im Philharmonischen Orchester Vorpommern Greifswald/Stralsund gewonnen.

Stellen, Preise, Wettbewerbserfolge 2023

 

Die langjährige Band "Melt Trio" unseres Prof. Bernhard Meyer (Professor für Jazz-Elektrobass und -Ensemble) wurde mit dem wichtigsten Preis für Jazz in Deutschland für das beste instrumental Album des Jahres ausgezeichnet. Der Deutsche Jazzpreis 2023 wurde für das aktuelle Album "Consumer" vergeben.

Auszeichnung der Masterarbeit von Stefanie Straubinger mit dem Franz-Schnabel-Preis: Am 7. Dezember 2023 erhielt Stefanie Straubinger den Preis für ihre musikwissenschaftliche Masterarbeit im Rahmen des Studiengangs Master of Education Musik zum Thema „Kirchenmusik im Nationalsozialismus in der Metropolregion Rhein-Neckar“ (Betreuerin: Prof. Dr. Panja Mücke).

Beim diesjährigen Jugend Musiziert-Bundeswettbewerb im Bereich Schlagzeug-Popularmusik, bekam der Pre-College Student Jan Hauf  (17Jahre, Klasse Prof. Peter Gall) einen ersten Preis mit der maximal vergebenen Punktzahl von 24 von 25 Punkten, sowie einen Sonderpreis. Außerdem erhielt er vor ein paar Wochen das erste städtische Musikstipendium der Stadt Pfullingen.

Hyoeun Lee (Klasse von Prof. Alexej Gorlatch) wurde als Finalistin des Internationalen Klavierwettbwerbs "Città di San Donà di Piave" mit dem Nevena-Popovic-Preis ausgezeichnet.

Henley Jun (Klasse Prof. Alexej Gorlatch) wurde beim internationalen Klavierwettbewerb des Festivals "Cidade do Fundão" in Portugal mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Tamara Mertens, Jungstudentin am Pre-College (Klasse Prof. Alexej Gorlatch) wurde beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert im Fach Klavier Solo mit einem 1. Preis ausgezeichnet.

Die Vorstudentin Margarita Dmitrashina, (Klasse Ok-Hi Lee/ Prof. Rudolf Meister)  hat beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert im Fach Klavier Solo 25 Punkte und einen 1. Preis erhalten.

Marc Lohse, (Absolvent der Klasse Ok-Hi Lee / Prof. Rudolf Meister) hat den „Fuchs-Kammermusikwettbewerb“ in New York gewonnen.

Yuka Arihara (Klasse Ok-Hi Lee / Prof. Rudolf Meister) hat beim internationalen Euterpe Musikwettbewerb 2023 (Online-Wettbewerb) den Spezialpreis gewonnen.

Der Student Liu Luda (Klasse Prof. Lukas Beno/ Prof. Andre Schoch) hat das Probespiel für einen Zeitvertrag für die Solotrompete im Göttinger Symphonieorchester gewonnen. 

Der Student Jenö Plank (Klasse Prof. Lukas Beno/ Prof. Andre Schoch) hat das Probespiel für einen Zeitvertrag für Trompete mit Nebeninstrument Flügelhorn im Landespolizeiorchester Baden-Württemberg gewonnen.

Florian Müller (Klasse Prof. Lukas Beno/ Prof. Andre Schoch) hat durch ein Probespiel die Mitgliedschaft im Gustav Mahler Jugendorchester erhalten und auch das Probespiel für die 2. Trompete im Badischen Staatstheater Karlsruhe (Zeitvertrag) gewonnen.

Die Studentin Sara Fey (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat den 1. Preis beim Lions-Musikpreis (Distrikt Nord-Süd) in Karlsruhe gewonnen.

Ilja Danilov (Absolvent der Klasse von Prof. Ehrhard Wetz) hat das Probespiel um die Festanstellung als stv. Soloposaunist der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Ludwigshafen gewonnen. Er hat auch das Probespiel um die unbefristete Stelle des stellvertretenden Soloposaunisten in der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz gewonnen.

Der Student Dingtai Guo (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat eine Festanstellung als "Assistant Professor" am chinesischen Zentralkonservatorium in Peking erhalten.

Der Absolvent Arved von Hagen (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat eine unbefristete Stelle als Lehrer für Blechblasinstrumente und Ensemble Leitung in Kreismusikschule Schleswig-Flensburg gewonnen.

Jonathan Bauer (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des 2. Fagotts/Kontrafagotts in Royal Stockholm Philharmonic gewonnen.

Der Absolvent Tae Hwan Yun (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat beim Heidelberg Frühling den 1. Preis beim Wettbewerb „Das Lied“ gewonnen.

Manon Jürgens (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat die Titelpartie der Carmen in ‚un piano dans la montagne/Carmen‘ d’Apres Bizet in Compagne Sandine Anglade Tournee Saison 2023-2024 gewonnen.

Hyerin Park (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat die Partie der ‚Adina‘ in Premierenbesetzung in ‚L’Elisir d’Amore‘ in Jeunesses Musicales, Schloss Weikersheim gewonnen.

Michelle-Marie Nicklis (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine feste Stelle als 1. Sopran im Chor Staatstheater Mainz gewonnen.

Mary Rasada (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine feste Stelle als 2. Sopran im Chor Theater Bonn gewonnen.

Gideon Heuska (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine feste Stelle als 1. Bass im Chor Theater Heidelberg gewonnen.

Jaesung Kim (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine feste Stelle als Solist im Theater Heidelberg und im Virgilius Noreika Competition 2023 den 3. Preis, den Preis der Lithuanian National Opera, den Preis des Copenhagen Opera Festival und den Preis des Pazaislis Music Festival gewonnen.

Marietta Sujin Hüttemann (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat das Stipendium des Cusanuswerk gewonnen.

Tae Kwan Yun (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat den 1. Preis im Heidelberger Frühling Wettbewerb ‚Das Lied‘ gewonnen.

Florentine Schumacher (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat den Publikumpreis beim 5. Internationaler Haydn Gesangwettbewerb für klassisches Lied und Arie und den 2. Preis im Musikwettbewerb Ton und Erklärung gewonnen. Sie hat noch den 3. Preis beim 14. Concours Lyrique International ‚Bell Arte‘ in Belgique gewonnen.

Florencia Santini (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat den 1. Preis im 5. Laszlo Spezzafern International Music Price in Verona gewonnen.

Die Studentin Gabriela Gomez (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat für 2023 drei Gastverträge in Opera Nacional de Chile in Santiago de Chile bekommen.

Eunwon Park (Absolvent, Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine feste Stelle als Solist der National Opera of Seoul, Korea gewonnen (Spielzeit 2023-2024) gewonnen.

Jonghwan Lee (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat den Preis Prix Special du Jury in Marmande International singing Competition in Frankreich gewonnen.

Alexander Nowikow (Klasse Prof. Hideko Kobayashi) hat eine Akademiestelle beim Philharmonisches Orchester Erfurt gewonnen.

Donghoon Kim (Klasse Prof. Hideko Kobayashi) hat eine Stelle als Praktikant beim Philharmonischen Orchester in Heidelberg gewonnen.

Sara Moreira (Klasse Prof. Hideko Kobayashi) hat eine Feststelle beim Orquestra Gulbenkian in Lissabon gewonnen.

Xialong Wang (Klasse Prof. Hideko Kobayashi) wird ein Praktikum beim Badische Staatskapelle Karlsruhe machen.

Der Absolvent Wataru Mukai (Klasse Prof. Sidney Corbett) mit seinem Werk für Orchester: DANCING QUEER hat den Yasushi Akutagawa Suntory Award for Music Composition (Tokyo) gewonnen.

Der Junngstudent Pekko Aako (17)  (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat den 2. Preis in Polarsternewettbewerb gewonnen.

Thomia Ehrhardt (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des 2. Fagotts/Kontrafagotts in Neue Lausitzer Philharmonie, Görlitz gewonnen.

Die Dissertation des ehemaligen Doktoranden von Frau Prof. Benz, Rico Hepp "Entsubjektivierung. Zur praxistheoretischen Relevanz ästhetischer Erfahrung im Musikunterricht", wurde mit dem Sigrid Abel-Struth-Preis ausgezeichnet, der von der Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik für hervorragende musikpädagogische Dissertationen vergeben wird.

Marcin Wosinski (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat den Goldpreis/1.Preis in Euterpe Wettbewerb und den 2. Preis in Solisten Kategorie Marker and Pioner International Music Competition gewonnen.

Dingtai Guo (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat das Probespiel um einen Zeitvertrag (1 Jahr mit Option auf Verlängerung) bei der Jenaer Philharmonie gewonnen.

Die Studentin Anna Iwahashi ( Klasse Prof. Alexej Gorlatch) hat den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Präludiums und einer Fuge von Johann Sebastian Bach beim Osimo International Piano Wettbewerb gewonnen.

Alexander Kaul (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat eine Stelle des Solooboe im Sinfonieorchester Görlitz gewonnen, nachdem er das Probejahr bestanden hat. 

Nicolas Cabaleiro (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat das Probespiel für die OARN Orchesterakademie Oboe 2023/2024 gewonnen.

Wei-Ting Huang (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat das Probespiel für die Akademie 2023/2024 im Sinfonieorchester Wuppertal, und eine Stelle für 1./3. Solooboe im Beethoven Orchester Bonn gewonnen.

Mao Asai (Klasse Prof. Emanuel Abbühl), eine Absolventin der Musikhochschule, hat einen Zeitvertrag für Soloboe in der Thüringer Philharmonie Gotha (2023/2024) gewonnen.

Yumiko Hirayama (Klasse Prof. Emanuel Abbühl), eine Absolventin der Musikhochschule, hat einen Zeitvertrag für 2. Oboe/EH im Sinfonieorchester Wiesbaden 2023/2024 gewonnen.

Ruth Santiago Gonzales (Klasse Prof. Emanuel Abbühl), eine Absolventin der Musikhochschule, hat einen Zeitvertrag im Orquesta de Murcia in Spanien (2023) gewonnen.

Yongsoo Yoon (Klasse Prof. Erhard Wetz) hat beim Internationalen Blechbläserwettbewerb in Jeju, Korea den 2. Preis im Fach Posaune erspielt, und konnte für sich im September das Probespiel um einen Zeitvertrag als stellv. Soloposaunist bei der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin entscheiden

Jose Trigo (Klasse Prof. Petru Iuga) hat den 3. Preis beim ARD Wettbewerb und den 1. Preis beim Internationalen Kontrabass Wettbewerb in Markneukirchen gewonnen.

Riccardo Baiocco (Klasse Prof. Petru Iuga) hat eine Stelle als Co-Soloist an der Residentie Orkest Den Haag gewonnen. 

Maria Fonseca (Klasse Prof. Petru Iuga) hat einen Zeitvertrag an der Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz-Ludwigshafen gewonnen.

Riverton Alves (Klasse Prof. Petru Iuga) hat das Probespiel für die Hindemith Akademie an der Frankfurter Oper gewonnen.

Justin Sun (Klasse Prof. Ole Dahl) hat eine Stelle als Solofagott am New Zealand Symphony Orchestra gewonnen.

Kyungjin Lim (Alumnus, Klasse Prof. Sidney Corbett) hat für sein Orchesterstück “Mind the Gap” einen Preis von der Studentenphilharmonie Tübingen gewonnen.

Indira Hechavarría (Absolventin der Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) ist ab November 2023 eine freie Mitarbeiterin im 1. Sopran des NDR Rundfunkchores und hat eine feste Stelle als 1. Sopran im Chor der Berliner Staatsoper.

Michelle-Marie Nicklis (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat den Mozart Preis 2023 der Mozart Gesellschaft Mannheim gewonnen.

Yuan-Chun Hsu (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat eine Solooboe 100% Zeitvertrag im Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen gewonnen. 

Alexander Kaul (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat eine Stelle als Solooboist in der Neuen Lausitzer Philharmonie-Görlitz gewonnen. 

Stellen, Preise, Wettbewerbserfolge 2022

 

Die Studentin Ipeleng Kgatta (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine Stelle in Elternvertretung als 1. Sopran im Chor von National Theater Mannheim erhalten.

Die Absolventin Laura Volk(Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine Stelle in Elternvertretung in Stimmbildung in der Kreismusikschule Ludwigshafen.

Park Eunwon (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine Stelle als Solist in Korean National Opera gewonnen und eine Stelle als Dozent im Fach Gesang in Sangmyung Universität.

Taehwan Yun (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat eine feste Stelle als Solist im Ensemble im Theater Bonn gewonnen.

Tobias Drewelius (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat den 1. Preis im 1. "Erich Bergel" International Conducting Competition im Târgu Mureș, Rumänien gewonnen. Mit dem Preis verbunden sind verschiedene Engagements in diesem und dem naechsten Jahr in Rumänien, Italien, Frankreich und Thailand.

Gabriela Gomez (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat den 1.Preis& Zusatzpeis für beste deutsche und beste chileniscle Interpretation in International Competition "'Mujeres ne al Musica" in Chile gewonnen.

Grace Murphy (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat den Staf Gebruers Award in Music in University College of Cork in Ireland gewonnen.

Justin Zitt (Klasse Prof. Böhm) hat beim internationalen Jazz Klavierwettbewerb in Freiburg den 1. Preis gewonnen

Juliana Saib (Klasse Prof. Böhm) wurde mit einem Stipendium der Kunststiftung Baden - Württemberg ausgezeichnet.

Nicolai Daneck (Alumnus Klasse Prof. Böhm) wurde mit einem Stipendium der Kunststiftung Baden - Württemberg ausgezeichnet. 

Die Studentin Anna Iwahashi (Klasse Prof. Alexej Gorlatch) hat den Sonderpreis für die beste Interpretation eines Präludiums und einer Fuge von Johann Sebastian Bach beim 11. Osimo International Piano Competition gewonnen.

Die Studentin Tamara Mertens (Klasse Prof. Alexej Gorlatch) hat den 1. Preis im Premio Internazionale Pianistico "A. Scriabin" (International Piano Competition "A. Scriabin") in Altersgruppe Junior gewonnen.

Linus Reul (Klasse Prof. Alexej Gorlatch) hat den 1. Preis mit Höchstpunktzahl und Auszeichnung "Laureat" im Mendelssohn-Wettbewerb Frankfurt-Rhein-Main.

Die Studentin Mari Ichihashi (Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) hat im Juni 2022 den International Piano Competition Pietro Argento gewonnen. Ihr wurde der 2. Preis verliehen. Ein erster Preis wurde nicht vergeben.

Die Masterstudentin Haiting Ning (Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) hat im International Golden Classical Music Awards den 1. Preis gewonnen. Ebenso hat sie den 1. Preis im Odin International Music Competition gewonnen.

Der Pre College Student Jan Cmejla (Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) hat den 1. Preis im Concours International de Piano d’Epinal gewonnen.

Die Absolventin Yagie Wang (Klasse Prof. Jean-Michel Tanguy) hat eine feste Stelle im Orchester von Braunschweig gewonnen.

Die ehemalige Studentin Sina Merkel (Klasse Prof. Jean-Michel Tanguy) hat die Stelle koordinierte Solo Flöte beim National Theater Mannheim unbefristet gewonnen.

Die Absolventin Eileen Yang (Klasse Prof. Jean-Michel Tanguy) hat die Position der "Co-principal Flute" im Symphonieorchester Chengdu China gewonnen.

Die Studentin Sara Fey (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) ist beim Luxemburger "Concours Européen pour Jeunes Solistes" mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Enrico Peyronel (Absolvent der Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat im April 2022 in der Philharmonie Baden Baden die Stelle einer Solooboe gewonnen

Shih-Yinh Huang (Studentin der Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat im April 2022 im Hyogo Performing Arts Orchestra Japan eine Stelle für Solooboe gewonnen. 

Wei-Ting Huang (Studentin der Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat im April 2022 im Niederrheinischen Sinfonieorchester eine Akademiestelle gewonnen.

Meré Calderer Soriano (Studentin der Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat an der Musikschule Mannheim eine feste Stelle als Oboendozentin erhalten. 

Leonardo Travasoni (Erasmusstudent der Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat im April 2022 das Probespiel für das Gustav Mahler Youth Orchestra bestanden und wird Mitglied werden.

Viktoria Kassel (Studentin der Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat das Probespiel für das Schleswig-Holstein Festival 2022 gewonnen.

Florian Lesemann (Klasse Prof. Hideiko Kobayashi) hat eine Stelle als Praktikant beim Staatsorchester Mainz als auch ein Zeitvertrag weiter in Mainz und eine Stelle als Praktikant beim WDR Funkorchester gewonnen.

Taihei Wada (Klasse Prof. Hideiko Kobayashi) hat ein Zeitvertrag für Stellvertretender Solo beim Staatsorchester Mainz bekommen.

Daniel Handsworth (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des Solofagotts im Schwedische Rundfunk Sinfonie Orchester.

Vertti Tapanainen Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des Co-Principal Fagotts in Pori Sinfonietta, Finland und 2. Fagotts/Kontrafagotts in Finnische National Opera gewonnen.

Lena Nagai (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des 2. Fagotts im Saarländischen Rundfunkorchester gewonnen.

Britta Cortabarria (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des Solo Kontrafagotts im  Dänischen Nationalen Rundfunk Sinfonieorchester.

Kayetan Cyganski (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat den Sir Ian Stoutzker Preis in EUYOs Sommer Tournee 2022 und war Solofagott in Stravinskys Frühlingsopfer Tournee.

Jonathan Bauer (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des Kontrafagotts in Göteborg Oper gewonnen.

Johannes Herjö (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des Solofagotts in Stavanger Sinfonieorchester Norwegen gewonnen.

Sam Brough (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat die Stelle des Solokontrafagotts in Auckland Philharmonic Orchestra, New Zealand gewonnen.

José Trigo (Klasse Prof. Petru Iuga) hat die Stelle als Stv. Solo in BR-München gewonnen.

Jeremia Theurer (Klasse Prof. Petru Iuga) hat den 1. Preis (24p.) in Jugend musiziert - bundesweit Wettbewerb gewonnen.

Menjyso Yang (Klasse Prof. Petru Iuga) wird ein Praktikum in Mainzer Theater machen.

Zhiwei Xie (Klasse Prof. Petru Iuga) wird ein Praktikum in Freiburger Theater machen.

Die Masterstudentin Hyerim Jang (Klasse Prof. Dennis Kuhn) ist Praktikantin im Staatstheater Mainz (Philharmonisches Staatsorchester Mainz).

Der Bachelorstudent Brian Maier (Klasse Prof. Dennis Kuhn) ist Praktikant im Theater Nordhausen (Loh-Orchester Sondershausen).

Der Absolvent Andreas Triefenbach (Klasse Prof. Dennis Kuhn) hat eine Stelle in Vertretung Solo-Pauke und Schlagzeug im Theater Görlitz (Neue Lausitzer Philharmonie) gewonnen.

Die Studentin Gyöngyvér Nyilas (Klasse Prof. Dennis Kuhn) hat eine Stelle als Akademistin in der Orchester-Akademie-Rhein-Neckar (Orchester des Nationaltheaters Mannheim, Theater Heidelberg und Staatsphilharmonie Ludwigshafen) gewonnen.

Der Student Dominik Reichl (Klasse Prof. Dennis Kuhn) hat außerdem sein Probejahr als 1. Schlagzeuger in der Bad. Staatskapelle Karlsruhe bestanden und hat jetzt eine feste Stelle.

Orlando Soccavos Komposition "Breathless Overture" für Kammerorchester wurde mit einer "Honourable Mention" beim Wettbewerb “INTERNATIONAL COMPOSITION COMPETITION OF THE VIENNA CLASSICAL MUSIC ACADEMY” ausgezeichnet.

Der Absolvent Cedrik Janas (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat eine Festanstellung als Wechselposaunist bei der Deutsche Radiophilharmonie Saarbruecken-Kaiserslautern gewonnen.

Der Absolvent Christian Bolkart (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat eine volle Stelle als Musikschulleiter und Posaunenlehrer an der Musikschule der Stadt Erbach/Donan gewonnen.

Der Student Liu Luda (hauptamtlicher Lehrer: Andre Schoch) hat das Probespiel für einen Zeitvertrag für die Solotrompete im Göttinger Symphonieorchester gewonnen.

Der Student Jenö Plank (hauptamtlicher Lehrer: Lukas Beno) hat das Probespiel für einen Zeitvertrag für Trompete mit Nebeninstrument Flügelhorn im Landespolizeiorchester Baden-Württemberg gewonnen.

Die Studentin Gabriela Gomez (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat die 2023 Gastverträge als Mercedes in “Carmen”, Maddalena in “Rigoletto” und La Marchesa Melibea in “Il viaggio a Reims” mit Ópera Nacional de Chile in Santiago, Chile gewonnen.

Yuka Arihara (Klasse Ok-Hi Lee / Prof. Rudolf Meister) hat beim internationalen Clara-Schumann-Wettbewerb 2022 (online Wettbewerb) den 2. Preis gewonnen.

Stellen, Preise, Wettbewerbserfolge 2021
 

Der Student Kayetan Cyganski (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat den 1. Preis beim International Academic Oboe and Bassoon Competition in Łódź gewonnen.

Der Absolvent Tanas Cedrik (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat die Festanstelung als Wechselposaunist in Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken - Kaiserslautern gewonnen.

Der Absolvent Christian Bolkart (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat eine Volle Stelle als Musikschulleiter und Posaunenlehrer in Musikschule Stadt Erbach.

Der Absolvent Christoph Neuhaus (Klasse Prof. Frank Kuruc) hat den Landesjazzpreis 2021 gewonnen.

Der Student Alfredo de Vecchis (Klasse Prof. Sidney Corbett) hat den Meitar Ensemble Competition gewonnen.

Die Studentin Britta Cortabarría (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat den Leonie Sonning talent Preis 2021 in Kopenhagen gewonnen.

Yuka Arihara (Klasse Ok-Hi Lee / Prof. Rudolf Meister) hat beim internationalen Clara-Schumann-Wettbewerb 2022 (online Wettbewerb) den 2. Preis gewonnen.

Der Pre-College-Student Linus Reul (Klavier, 15 Jahre – Klasse Prof. Alexej Gorlatch) gewann den ersten Preis beim Klavierwettbewerb Leipzig 2021 "Die jungen musikalischen Löwen", im Duo mit seiner Kammermusikpartnerin Anne Sophie Luong (Violine, 16 Jahre) beim Mendelssohn-Wettbewerb (Höchstpunktzahl 30/30 Punkte) und beim Regional- sowie auch Landeswettbewerb "Jugend Musiziert" (jeweils 25 Punkte, Höchstpunktzahl, mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb).

Die Pre-College Studenten Kaan Baysal (17) und Jan Cmejla (17) (Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) haben einen 1.Preis im Internationalen Musikwettbewerb in Verona "Premio Musicale Internazionale di Verona Làszlò Spezzaferri“ in der Altersklasse bis 20 Jahre gewonnen und sich für den renommierten Internationalen Klavierwettbewerb in Epinal qualifiziert.

Die Studentin Seul A Jeon (27) (Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) hat im Internationalen Musikwettbewerb in Verona "Premio Musicale Internazionale di Verona Làszlò Spezzaferri“ einen 1. Preis in der offenen Altersklasse und 1. Preis im International Music Competition in Quebec (Canada) gewonnen.

Der Student Leon Zimmermann (Klasse Lee / Prof. Meister) hat beim WPTA Finnland International Piano Competition den „Gold Award“ sowie erste Preise beim DANUBIA Talents International Competition ABSOLUT und dem ISCHIA Piano Competition gewonnen.

 Der Student Marcin Wosinski (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat den 1. Preis beim internationalen online Wettbewerb gewonnen.

Kaan Baysal (Pre-College in der Klasse Prof. Wolfram Schitt-Leonardy) hat beim International Music Competition Verona „Làszlò Spezzaferri“ den 1. Preis gewonnen.

Jan Cmejla (Pre-College in der Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) gewann den 1. Preis und den Sonderpreis für die beste Interpetation eines Werks des 20. Jahrhunders im Internationalen Klavierwettbewerb „Santa Cecilia“ in Porto, den 1. Preis im IWPF „Wettbewerb des Internationalen Musikfestivals Paris“, den 2. Preis im International Piano Competition in Orbetello und den 1. Preis im International Piano Competition Verona „Làszlò Spezzaferri“.

Die Bachelorstudentin Medeea Iftimie (Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) hat den 1. Preis im Europäischen Musikwettbewerb „Saverio Mercadante“ in Neapel gewonnen.

Der Bachelorstudent Tongxuan Shi (Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) hat den 1. Preis im International Music Competition Verona „Làszlò Spezzaferri“ gewonnen.

Die Masterstudentin Mina Shin (Klasse Prof. Wolfram Schmitt-Leonardy) gewann den Platin Award im North American Virtuoso Competition.

Prof. Peter Gall hat gemeinsam mit seinem „Peter Gall Quintet“ (u.a. mit Prof. Rainer Böhm am Piano) am 23.7.21 in der Münchener Philharmonie den 1. Preis beim prestigeträchtigen und internationalen "BMW Welt Jazz Award“ gewonnen.

Jan Hauf (Pre-College Student Jazz-Schlagzeug in der Klasse von Prof. Peter Gall) hat am Sonntag, den 19.September 2021 bei der "Swiss Percussion Competition“, Winterthur als jüngster Teilnehmer in der altersoffenen Kategorie DrumSet-Elite einen dritten Preis erhalten.

Linus Reul, Student am Pre-College (Klasse von Prof. Alexej Gorlatch) wurde beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert in der Solowertung Klavier mit dem 1. Preis, 24 Punkten und mit dem Drosihn-Förderpreis des Lions-Clubs Wiesbaden Mattiacum ausgezeichnet, in der Kammermusik-Duowertung Klavier und Streichinstrument wurde er mit dem 1. Preis mit Höchstpunktzahl und mit dem Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben und mit dem Sonderpreis der Sparkasse Bremen ausgezeichnet. Er erhielt ein Carl-Heinz-Illies Förderstipendium der Deutschen Stiftung Musikleben. Beim Mendelssohn-Wettbewerb wurde er in der Solowertung Klavier mit dem 1. Preis mit Höchstpunktzal und der höchsten Auszeichnung „Laureat“ geehrt, und wurde mit dem Sonderpreis des Steinway & Sons Zentrums Frankfurt am Main ausgezeichnet. In der Kammermusik-Duowertung Klavier und Streichinstrument mit dem 1. Preis mit Höchstpunktzahl und der höchsten Auszeichnung „Laureat“ geehrt und mit dem Sonderpreis der Paul Fiderspil Stiftung ausgezeichnet. Beim Carl-Schoeder-Wettbewerb gewann er den 1. Preis und zusätzlich einen Förderpreis. Linus Reul war im Frühjahrsemester 2021 Stipendiat mit erweiterter Förderung bei der Internationalen Musikakademie Berlin.

Die Studentin Anastasia Churbanova (Klasse Prof. Alexej Gorlatch) ist als Solistin sowie im Klavierduo mit ihrer Schwester Polina Churbanova Stipendiatin der „PE-Förderungen für Studierende der Musik e.V.“.

Sheng-Chung Cheng (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat im Sinfonieorchester Münster die Stelle der Solooboe gewonnen.

Der Absolvent Pierre Trottin (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat eine Stelle als Solofagott beim Estland National Opera erhalten.

Der Student Alexandre Solis Molina (Klasse Prof. Ole K. Dahl) hat eine Stelle als Solo Kontrafagott beim Stavangen Sinfonieorchester Norwegen erhalten.

Der Student David Waldeyer (Klasse Prof. Wolfhard Pencz) hat eine Stelle in der Musikschule Unterer Neckar Bad Friedrichshall als Lehrer für Klarinette erhalten.

Die Studentin Indira Hechavarria (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat ein DAAD Stipendium für das Studium SO-Opernstudio KL vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) Bonn erhalten.

Die Studentin Michelle-Marie Nicklis (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat beim Theodor-Heuss-Kulturpreis, Schwetzingen den Theodor-Heuss-Kulturpreis 2021 und beim Lions Musikpreis für „Gesang“ 2021 den 2. Preis gewonnen.

Der Student Jaesung Kim (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat beim 14th International vocal competition Gabriela Beňačková Jinlava 2021 den 3. Preis gewonnen.

Der Absolvent Taehwan Yun (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat ein Gastvertrag für die Saison 2021/2022 in der Rolle Lord Cecil im „Roberto Devereux“ Donizetti beim Landestheater in Passau erhalten.

Die Absolventin Lorena Madrid (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat für die Spielzeit 2021/2022 eine Chorstelle (1. Alt) im Musiktheater im Revier in Gelsenkrichen erhalten.

Die Absolventin Claudia Auf der Maur (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat im NDR Vokalensemble für die Saison 2021/2022 eine feste „Freie Mitarbeiterstelle“ erhalten.

Die Studentin Florentine Schumacher (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat in der Staatsoperette Dresden für die Saison 2021/2022 Gastverträge (Der Vetter aus Dingsda und Die Csárdásfürstin) und einen Festvertrag ab der Spielzeit 2022/2023 erhalten.

Die Studentin Jiaying Wang (Klasse Prof. Hideko Kobayashi) hat beim Internationalen Online Instrumental Performance Competition den Grand Prix gewonnen. Frau Jiaying Wang hat eine Praktikanten Stelle beim Philharmonisches Staatsorchester Mainz erhalten.

Die Studentin Sara Moreira (Klasse Prof. Hideko Kobayashi) hat die Akademie Stelle beim Nürnberger Symphoniker erhalten.

Die Absolventin Pe-Yi Li (Klasse Prof. Hideko Kobayashi) hat eine Tutti Stelle beim Nordwestdeutsch Philharmonie erhalten.

Der Student Dominik Reichl (Klasse Prof. Dennis Kuhn) ist seit dieser Spielzeit 1. Schlagzeuger in der Badischen Staatskapelle am Badischen Staatstheater Karlsruhe.

Die Studentin Giulia Scopellti (Klasse Prof. Stefanie Krahnenfeld) hat beim 17. Paula Salomon-Lindenberg-Wettbewerb den 2. Preis gewonnen.

Die Studentin Yumiko Hirayama (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat am 16.9. 21 das Probespiel im Philharmonischen Orchester in Würzburg für Oboe und Englischhorn (Zeitvertrag) gewonnen.

Die Absolventin Yuki Watanabe (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat am 21. September das Probespiel für Solooboe in der Meininger Hofkapelle einen Zeitvetrag gewonnen.

Der Absolvent David Waldeyer (Klasse Prof. Wolfhard Pencz) hat eine Stelle als Klarinettenlehrer in der Musikschule Unterer Neckar in Bad Friedrichshall erhalten.

Die Absolventin Maho Ohara (Klasse Prof. Wolfhard Pencz) hat beim International Competition MAP-IMC (USA) den 1. Preis, beim 1st Swiss International Online Music Competition (Schweiz) den 1. Preis, beim International Music Competition „Bonn“ Grand Prize Virtuose, beim Salzburg Mozart Chamber Music Competition den 2. Preis und beim “Golden Classic Music Awards” (USA) den 1. Preis gewonnen.

Die Absolventin Mao Asai (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat das Probespiel für die Stelle „Coprincipal Oboe“ im Symphony Orchestra of Joensuu City Finland im Oktober 2021 gewonnen.

Die Absolventin Jurado Perez Rocio (Klasse Prof. Emanuel Abbühl) hat im September 2021 im ADDA Orquesta Sinfonica de Alicante, Spanien - einen Zeitvertrag für 1.2.Oboe erhalten.

Der Student Yongsoo Yoon (Klasse Prof. Ehrhard Wetz) hat eine Solo-Posaunen Stelle bei der Junge Deutsche Philharmonie erhalten.

Linus Reul, Student am Pre-College in der Klasse von Prof. Alexej Gorlatch, wurde beim Internationalen César Franck Klavierwettbewerb mit dem 1. Preis ausgezeichnet und erhielt zusätzlich den Publikumspreis. Er wurde auch beim Internationalen Musikwettbewerb "Zukunftsklang Award" mit dem 2. Preis ausgezeichnet.