AKademie des Tanzes

Leitung: Prof. Birgit Keil

Unterbringung / Boarding

 

Das Studienangebot der Akademie des Tanzes

Die Akademie bildet in einem mehrstufigen Studienangebot ( Bachelor/Master) professionellen tänzerischen und tanzpädagogischen Nachwuchs aus. Grundsätzlich wird der klassisch-akademische Tanzunterricht nach einer der heutigen Bühnenpraxis angepassten Waganova-Methode erteilt.

Das Vorstudium wurde eingerichtet für Jugendliche ab 8 Jahren bis zum individuellen Schulabschluss (Haupt- / Realschulabschluss/Abitur). Lerninhalte: Klassisch-akademischer Tanz, Modern Dance und Folklore. Es besteht aus der Elementarausbildung in den Klassen 1-7. Nach der 7. Klasse kann die Aufnahmeprüfung für den Bachelor Studiengang Tanz oder Tanzpädagogik absolviert werden. Ein besonderes Anliegen ist es uns, auch den Bildungsbereich bis zum Abitur mit abzudecken.

Qualifiziert sich ein Schüler für die Talentförderung des Kurpfalz-Gymnasiums und Realschule (s.u.) und ist in das Vorstudium oder den Bachelor-Studiengang aufgenommen worden, so kann er z.B. Abitur und Bachelorstudium gleichzeitig absolvieren. Dies gilt ebenso für die anderen Schulabschlüsse.

Das Vorstudium von Klasse 1-6 ist gebührenpflichtig. Klasse 7 ist gebührenfrei. Die Gebühren können der Homepage: www.muho-mannheim.de  entnommen werden.

Den nächsten Infotag der Akademie des Tanzes, die Aufnahmeprüfung und den Eignungstest für das Vorstudium entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Sie erhalten das Anmeldeformular für den Infotag durch ein Click auf unserer Homepage: www.muho-mannheim.de

Weitere Termine für ein Vortanzen sind nach Absprache möglich:

adt@muho-mannheim.de 

 

Öffentliche und staatlich anerkannte Schulen (Talentförderung)

Individuell wählt man aus den unten aufgeführten Schulen diejenige aus, die man künftig besuchen möchte. Alle Schulen sind nicht weiter als 10 Minuten zu Fuß bzw. mit der Straßenbahn von der Akademie des Tanzes entfernt. Die Hausaufgaben können innerhalb der von der AdT bereitgestellten Räumlichkeiten erledigt werden.

 

Elisabeth-Gymnasium

D 7, 8
68159 Mannheim
Tel. 0621 / 293-3030

Karl-Friedrich-Gymnasium

Roonstr. 4 – 6
68165 Mannheim
Tel. 0621 / 293-6700

Liselotte-Gymnasium

Wespinstr. 21 – 25
68165 Mannheim
Tel. 0621 / 293-6524

Moll-Gymnasium

Feldbergstr. 16
68163 Mannheim
Tel. 0621 / 83 39 90

Ludwig-Frank-Gymnasium

Käfertaler-Str. 117
68167 Mannheim
Tel. 0621 / 293-8247

Tulla-Realschule

Tullastr. 25
68161 Mannheim
Tel. 0621 / 293-6320

Pestalozzischule Mannheim

Otto-Beck-Str. 5 – 7
68165 Mannheim
Tel. 0621 / 293-6751

Freie Waldorfschule

Waldorfschulverein e.V.
Neckarauer Waldweg 131
68199 Mannheim
Tel. 0621 / 85 30 06

Wilhelm-Wundt-Realschule

Belfortstr. 45 – 47
68199 Mannheim
Tel. 0621 / 85 13 07

Ursulinen-Gymnasium

A 4, 4
68159 Mannheim
Tel. 0621 / 1565874
 

Marie-Curie-Realschule

Diesterwegstr. 1 7
68169 Mannheim
Tel. 0621 / 293-7627

Lessing-Gymnasium

Joseph-Braun-Ufer 15 16
68165 Mannheim
Tel. 0621 / 293-6523

dasKurpfalz
Gymnasium und Realschule Mannheim

Staatlich anerkanntes Gymnasium und Realschule 
(in freier Trägerschaft)
M 6, 11 
68161 Mannheim
Tel.: 0621-12673-0

 

 

Die lehrseitigen Schwerpunkte der Schulen entnehmen Sie nachfolgender Tabelle:

 

Profil und Ausrichtung der Schule

Name der Schule

neusprachl.

altsprachl.

Naturwiss./
techn.

bilingual

Sport

Profil Musik

Elisabeth Gym.

X

 

X

 

 

 

Karl-Friedrich-Gym.

X

X

X

 

 

 

Lieselotte Gym.

X

 

X

X

 

 

Moll Gym.

X

 

X

 

 

X

Ludwig-Frank-Gym.

X

 

X

 

X

 

Ursulinen Gym.

 

 

 

 

 

 

Lessing Gym.

 

 

 

 

 

 

Das Kurpfalz Gym

 

 

 

 

 

 

Tulla Realsch.

 

 

 

X

 

 

Marie-Curie Realsch.

 

 

 

 

 

 

Wilhelm Wundt Realsch.

 

 

 

 

 

 

Pestalozzischule

 

 

 

X

 

 

Freie Walldorfschule

 

 

 

 

 

 

Eine besondere Form der Talentförderung und Zusammenarbeit besteht mit dem Kurpfalz-Gymnasium und Realschule Mannheim GdbR, genau gegenüber der AdT gelegen.

Das Kurpfalz-Gymnasium und Realschule hat es sich zum Ziel gesetzt, Hochbegabten, die eine Karriere im Leistungssport oder auch anderen Bereichen wie Tanz, Musik und Kunst anstreben, diese mit dem Schulalltag zu verbinden.

Das Kurpfalz-Gymnasium und Realschule verfügt durch die langjährige Erfahrung mit Schülern, die eine tänzerische, sportliche oder anderweitige Karriere im kulturellen Bereich anstreben, über ein spezielles, mit dem Lehrplan abgestimmtes pädagogisches Konzept, das es den Schülern ermöglicht, die beiden Säulen "Bildung und Talentförderung" erfolgreich zu verbinden.

Innerhalb des Talentförderprogrammes steht den Schülern ein ausgewähltes Kollegium von engagierten und erfahrenen Pädagogen zur Verfügung. Das Kurpfalz-Gymnasium und Realschule ist bestrebt, dieses Programm nicht als "Routinebetrieb" zu verstehen, sondern es Jahr für Jahr im Sinne der Vereinbarkeit von "Schule und Karriere" weiter zu entwickeln (Kontakt: Dr. Christoph Becker, www.daskurpfalz.de).