Studienplan - Musiklehrer
Zweitstudium Diplom Musiklehrer

 

Dieses Zweitstudium kann nur von Studierenden nach Abschluss eines grundständigen Künstlerischen Diploms absolviert werden!

 

Abkürzungen

G = Gruppenunterricht Ü = Übung ZP = Zwischenprüfung
V = Vorlesung D = Diplomprüfung T = Testat
E = Einzelunterricht DV = Diplomvorprüfung  
= Innerhalb der durch den Pfeil angezeigten Zeit kann der Unterricht auch während anderer Semester wahrgenommen werden. Festgelegt ist nur die Anzahl der Semester.

 

Fach

Art d. Lehrveranstaltung

Wochenstunden im Semester

1. 2.

Art d. Prüfung

Musikpädagogik 2 V/Ü - 2 S
4 4
T, D
Improvisation G
1 1
T
Ensembleleitung G
1 1
T
Jazz/Pop G
1 1
T
Einführung in die
Elementare
Musikpädagogik
G
1
T
Didaktik/Methodik des
Hauptfachs
G
3 3
D
Unterrichtspraktikum
1 1
T
Stimmkunde 1) 2) V/S
1 1
D
Didaktik/Methodik der
Chorischen
Stimmbildung 1)
G
1
T
Didaktik/Methodik der
Kinder - und
Jugendlichenstimme 1)
G
1
T
Diplomarbeit nach § 22, Abs. 9, ML- Prüfungsordnung

 

1) Bei Hauptfach Gesang

2) Das 1. Semester Stimmkunde kann auf Antrag aus einem anderen Studiengang anerkannt werden

 

Musikpädagogik

Die folgenden vier Lehrveranstaltungen in Musikpädagogik sind zu besuchen:

 

Improvisation

Improvisation entfällt bei Hauptfach Gesang.

 

Sängerische Körperschulung

Sängerische Körperschulung nur in Verbindung mit Hauptfach Gesang.

 

Didaktik/Methodik des Hauptfachs

Bei Hauptfach Gesang 1,5 SWS Einzelunterricht im 1. Semester und 1 SWS Einzelunterricht im 2. Semester.

 

Diplomarbeit

Bei Wahl eines Themas für die Diplomarbeit aus den Bereichen Musikpädagogik oder Musikgeschichte wird die Übung "Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten" empfohlen.