Studienplan - Künstlerische Ausbildung
Hauptfach Dirigieren mit Schwerpunkt Orchesterleitung

 

Abkürzungen

G = Gruppenunterricht D = Diplomprüfung S = Seminar
E = Einzelunterricht DV = Diplomvorprüfung Ü = Übung
ZP = Zwischenprüfung V = Vorlesung Sch = Schein
T = Testat    
Sch* = Schein kann verweigert werden, wenn Studierende im Sommersemester mehr als drei Mal, im WS mehr als vier Mal fehlen.
T*     = Testat kann verweigert werden, wenn Studierende im Sommersemester mehr als drei Mal, im WS mehr als vier Mal fehlen.
     = Innerhalb der durch den Pfeil angezeigten Zeit kann der Unterricht auch während anderer Semester wahrgenommen werden. Festgelegt ist nur die Anzahl der Semester

 

Fach Art der Lehrver-anstaltung

Wochenstunden im Semester

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
Art der
Prüfung
Orchesterleitung E
2 2 2 2 2 2 2 2 2 2
ZP, D
Chorleitung E
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
ZP, D
Dirigierpraktisches Klavierspiel E
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
ZP, D
Pflichtfach Klavier E
    0,5 0,5 0,5 0,5        
ZP, DV
Wahlfach Orchesterinstrument E
0,5 0,5 0,5 0,5            
Sch
Chorische Stimmbildung G
      1 1 1        
Sch
Italienisch G
1 1 1 1 1 1        
DV
Schlagzeug G
0,75 0,75 0,75 0,75            
Sch
Hospitation in Vokalklassen  
1 1        
Sch
Hospitation instrumental  
1 1        
Sch
Chor G
4 Semester Chor            
Sch
Musikbusiness und
Self-Management
S
            1 1    
T
Fach Art der Lehrver-anstaltung

Wochenstunden im Semester

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
Art der
Prüfung
Mitwirkung Ensemble für neue Musik G
        1,5 1,5    
Sch
Korrepetition vokal E
    1 1        
Sch
Korrepetition instrumental E
    1 1        
Sch
Gehörbildung G
1 1 1 1 1 1        
Sch*, ZP, DV
Höranalyse G
                1 1
D
Intonation G
            1 1    
Sch*
Tonsatz/Harmonielehre G
1 1 1,5 1,5            
Sch*, ZP
Tonsatz/Kontrapunkt  G
        1,5 1,5        
Sch*, DV
Instrumentation G
        1 1        
Sch*, DV
Musikgeschichte V
2 2 2 2        
DV
Geschichte der instrumentalen Gattung S
    1 1        
DV
Fach Art der Lehrver-anstaltung

Wochenstunden im Semester

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
Art der
Prüfung
Geschichte der vokalen Gattung S
    1 1        
DV
Formlehre/ Literaturkunde 2 V + Ü
    1 1 1        
Sch*, DV
Akustik V
1                
Sch*
Instrumentenkunde V
1                
Sch*
Zeitgenössische Musik V
    1            
Sch*

 

 

Orchesterleitung

Im vierten und siebten Semester ist eine Wechsel des  Schwerpunktes Chor oder Orchesterleitung möglich.

 

Chorleitung

Im vierten und siebten Semester ist eine Wechsel des  Schwerpunktes Chor oder Orchesterleitung möglich.

 

Pflichfach Klavier

 Aus Kapazitätsgründen entfällt der Unterricht im Pflichtfach Klavier im ersten und zweiten Semester. Vom 3.-6. Semester ist er auf 0,5 Semesterwochenstunden begrenzt.

Wahlfach Orchesterinstrument

Nur soweit es die Kapazität zulässt.

 

Korrepetion vokal

Der Korrepetitionsunterricht findet gemeinsam mit Gesangsstudierenden.

 

Korrepetion instrumental

Der Korrepetitionsunterricht findet gemeinsam mit Studierenden der Fachgruppen Streich- oder Blasinstrumente statt.

 

Ferner findet zwei bis dreimal im Jahr ein Dirigierpodium mit Berufsorchestern statt.