Studienplan - Künstlerische Ausbildung
Hauptfach Komposition

 

Abkürzungen

G = Gruppenunterricht D = Diplomprüfung S = Seminar
E = Einzelunterricht DV = Diplomvorprüfung Ü = Übung
ZP = Zwischenprüfung V = Vorlesung Sch = Schein
T = Testat HA = Höranalyse  
ZP*   = Zwischenprüfung findet im Rahmen der Kompositionsprüfung statt.
Sch* = Schein kann verweigert werden, wenn Studierende im Sommersemester mehr als drei Mal, im WS mehr als vier Mal fehlen.
T*     = Testat kann verweigert werden, wenn Studierende im Sommersemester mehr als drei Mal, im WS mehr als vier Mal fehlen.
     = Innerhalb der durch den Pfeil angezeigten Zeit kann der Unterricht auch während anderer Semester wahrgenommen werden. Festgelegt ist nur die Anzahl der Semester.

 

Fach Art der Lehrver-anstaltung

Wochenstunden im Semester

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
Art der
Prüfung
Komposition E
2 2 2 2 2 2 2 2 2 2
 ZP, D
Pflichtfach Klavier E
  0,5 0,5 0,5 0,5          
DV
Instrumentation G
        1 1 1 1
D
Arrangement G
        1 1    
Sch*
Werkanalyse G
    1,5 1,5 1,5 1,5 1,5 1,5
Sch*
Theater-Film-Hörspielmusik G
2 Blockseminare
T
Musikelektronik G
1 1                
T
Dirigieren G
    1 1            
T
Partiturspiel/Improvisation G
  1 1 1 1        
DV
Hospitation in Instr./Vokalklassen G
  1 1          
T
Chor G
X X X X            
T
Musikbusiness und
Self-Management
S
            1 1    
T
Tonsatz G
1,5 1,5 1,5 1,5 1,5 1,5        
ZP*, DV
Fach Art der Lehrver-anstaltung

Wochenstunden im Semester

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
Art der
Prüfung
Gehörbildung G
1 1 1 1 1 HA        
Sch*, ZP, DV
Musikgeschichte V
2 2 2 2        
DV
Geschichte der instrumentalen Gattungen S
    1 1        
DV
Geschichte der vokalen Gattungen S
    1 1        
DV
Formenlehre/Literaturkunde 2 V+Ü
    1 1 1        
Sch*, DV
Akustik V
1                
Sch*
Instrumentenkunde V
1                
Sch*
Zeitgenössische Musik V
    1            
Sch*
Elektronische Musik  
1 Workshop (15 Stunden)
T