Aufnahmebedingungen für den postgradualen Studiengang Solistische Ausbildung

 

 

Alle Fächer außer Schlagzeug (Dauer 20 Min.)

Bewerber für den Studiengang Solistische Ausbildung (Solistenklassen für instrumentale Fächer und für die Fächer Gesang/Lied- und Oratoriengestaltung sowie Gesang/Oper) bereiten für die Aufnahmeprüfung ein anspruchsvolles Konzertprogramm bzw. ein anspruchsvolles Programm von Opernarien vor.

Der Vortrag von Werken aus verschiedenen Stilepochen wird empfohlen.

Im Fach Gesang müssen mindestens zwei Werke in deutscher Sprache vorgetragen werden.

In den Fächern Klavier und Saiteninstrument müssen alle Werke auswendig vorgetragen werden.

Im Fach Saiteninstrument muss im Programm ein mehrsätziges Solokonzert enthalten sein.

Schlagzeug (Dauer 20 Min.)

Bewerber für den Studiengang Solistische Ausbildung bereiten für die Aufnahmeprüfung ein anspruchsvolles Konzertprogramm vor.

Etüden oder Literaturstücke auf folgenden Instrumenten: