Grazyna Winogrodzka

 

Gesang

 

Kontakt:
Türkenlouisweg 21
D - 69151 Neckargemünd
Tel: 06223/ 20 42

Fax: 06223/ 20 29

e-mail: winogrodzka.grazyna@googlemail.com

 

Biographie:

 

Grazyna Winogrodzka erhielt ihre Gesangsausbildung an der Musikakademie Krakau. Als Jahrgangsbeste erhielt sie Stipendien für weitere Studien in Wien und Frankfurt, u.a. bei Erik Werba und Hartmut Höll (Liedgestaltung). Nach erfolgreicher Teilnahme beim Internationalen Bachwettbewerb Leipzig und beim Rundfunkwettbewerb Bratislava wurde sie Preisträgerin als beste Altistin beim Internationalen Musikwettbewerb 1985 in Genf. Daraufhin wurde sie mit einem Fachvertrag ans Bayerische Staatstheater in München verpflichtet, da sie bereits während ihres Studiums mit Gastverträgen an mehreren polnischen Bühnen tätig gewesen war.

Neben ihrem Opernengagement übte Grazyna Winogrodzka eine rege internationale Konzerttätigkeit aus, in deren Rahmen sie u.a. beim Festival Estival Paris, beim Festival van Vlaanderen, beim Internationalen Festival von Santander und beim Schleswig-Holstein-Festival mitwirkte.

Sie arbeitete mit vielen europäischen Rundfunk-Symphonieorchestern zusammen, mit denen sie Sakralwerke des 19. und 20. Jahrhunderts für Rundfunk und Fernsehen produzierte. Dabei entstand u.a. aus einem Mitschnitt bei den Luzerner Festspielen eine CD der Deutschen Grammophon mit Pendereckis Polnischem Requiem unter Leitung des Komponisten.

Grazyna Winogrodzka ist als Akademische Mitarbeiterin im Fach Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Heidelberg-Mannheim tätig.