Leonhard Rieckhoff

Klavierpartner Gesang

Kontakt:
Schraderstraße 34
D - 67227 Frankenthal
Tel: 06233/ 2 84 51

Fax: 06233/ 2 84 51
 

 

Biographie:

 

Leonhard Rieckhoff studierte nach privatem Klavierstudium in seiner Heimatstadt an der Nordwestdeutschen Musikakademie Detmold bei Prof. Friedrich-Wilhelm Schnurr. Nach seiner staatlichen Musiklehrerprüfung setzte er sein Studium am Richard-Strauss-Konservatorium München bei Vadim Suchanow fort. 

Nach seiner Abschlussprüfung erhielt er mehrere Preise, unter anderem den 1. Preis beim Konservatoriumswettbewerb in Nürnberg sowie das Stipendium des Stadtrates der Stadt München. 

Es folgten nationale und internationale Solo-Konzerte, bei denen er sich durch unkonventionelle Programme, die auch die Improvisation und den Jazz einschließen, einen Namen gemacht hat. 

Kammermusikabende, besonders mit seinem Bruder Stephan Rieckhoff (1. Solo-Cellist beim Orchestre de la Suisse Romande, Genf) sowie Liederabende mit namhaften Sängern führten ihn in verschiedene europäische Musikzentren. Mit der Violin-Meisterklasse von Prof. Zakhar Bron arbeitete er von 1991-1993 intensiv zusammen, ebenso mit Anna Reynolds und Kammersänger Jean Cox sowie mit Prof.Katharina Dau, mit der er Liedinterpretationskurse gab. 

Seit 1990 ist Leonhard Rieckhoff als Klavierpädagoge tätig und seit 1992 als Dozent für Gesangs-Korrepetition an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Darüber hinaus ist er auch als Komponist tätig.