Prof. Frank Kuruc

Jazz-Gitarre, Ensembles

Kontakt:
Hackstraße 82
D - 70190 Stuttgart
Tel: 0711/ 56 61 65 86
Fax: 0711/ 28 38 92
e-mail: Frank.Kuruc@gmx.de

 

Frank Kuruc - Gitarre


- geb. in Trencin/Slowakei
- Studium der klassischen Gitarre an der Staatlichen Hochschule für Musik In Stuttgart
   bei Ihsan Turnagoel

- Stipendium am Berklee College of Music in Boston/USA
- Konzerte als Solist sowie in den verschiedensten Besetzungen in der E- und U-Musik
- zahlreiche Produktionen Schallplatte, Funk, Fernsehen, Theater, Musical, Ballett


Als Komponist Veröffentlichungen auf zahlreichen CDs, Filmmusik sowie viele Bühnenmusiken.


Konzerte oder Aufnahmen mit:


Hans Koller, Peter Herbolzheimer, Dieter Reith, Ack van Rooyen, Mikis Theodorakis, Till Brönner,
Wolfgang Haffner, Nils Landgren, Herbert Joos, Bernd Konrad, Lars Danielson, Nils-Peter Molvaer,Mario Adorf, DePhazz, Gentleman, Patrice, Freundeskreis, Max Herre, Joy Denalane, Bill Dobbins,Katia und Marielle Labeque, Joe LaBarbera, Paquito D ́Rivera, Alex Acuna, Billy Cobham, The Temptations, Charlie Mariano, Randy Brecker, Richie Beirach, Der Rote Bereich, Jon Lord (DeepPurple), Joo Kraus (Tab Two), Chuck Leavell (Rolling Stones) u.a. sowie den Big Bands SWR ,WDR , HR, dem SWF Orchester, Radio Symphonie Orch. Stuttgart, dem German Pops Orchestraund dem Stuttgarter Ballett.


Diskographie (Auszug) :


- Frank Kuruc Quartett „Still“ (HGBS Records)
- Gee Hye Lee „password:ilovejazz“ (HGBS Records)
- Max Herre MTV Unplugged (Platz 2 der Deutschen Charts / Platin Auszeichnung)
- Wolfgang Dauner ́s United Jazz and Rock Ensemble „Second Generation“
- Max Herre „Ein Geschenkter Tag“ (Top Ten der Deutschen Charts)
- Till Brönner „At the End of the Day“ (Top Ten der Deutschen Charts)
- Joerg Reiter/Frank Kuruc „April Lights“ (Neuklang Records)
- Frank Kuruc Band „Limits No Limits“
- Herbert Joos/Frank Kuruc „Seven Duets“
- Herbert Joos/Frank Kuruc „File under Jazz“ (Universal Jazz)
- Mikis Theodorakis „Poetica“
- Wolfgang Haffner „Zooming“ (Top Ten Jazz Charts)
- Wolfgang Haffner „Shapes“ (Top Ten Jazz Charts)
- Wolfgang Haffner „Shapes-Live“ DVD
- Rosanna & Zelia „Coisario“
- Cecile Verny Quartett „Kekeli“
- DePhazz and Frankfurt Radio Big Band „Big“
- Dieter Reith + SWR Orchester „Vivace“
- Chuck Leavell „Live in Germany 2007“
- Freundeskreis „Esperanto“ (Platz 2 der Deutschen Charts / Goldene Schallplatte)
- FK Allstars „En Directo“ (Komet-Auszeichnung)
- Joy Denalane „Mamani“ (Platz 8 der Deutschen Charts)
- Joy Denalane „Mamani-Live“ DVD
- Max Herre (Platz 1 der Deutschen Charts)


Pädagogische Tätigkeit :


- Workshops bundesweit z.B. Europäische Jazzakademie (NRW)
- seit 1997 Dozent beim BuJazzO
- seit 1993 Konstanzer Sommerkurse
- Berklee meets Europe (NRW)
- seit Mai 2004 ist er Professor für Jazz-Gitarre und Ensembleleitung an der
  Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mannheim