Prof. Jürgen Friedrich

 

Jazz-Komposition, Arrangement, Ensembles

 

Kontakt:
e-mail: juergenfriedrich@gmx.net

homepage: www.juergenfriedrich.net

Biographie:

Jürgen Friedrich hat Klavier und Komposition an der Musikhochschule Köln studiert und reiste oft in die Jazzmetropole New York. 

Er ging mit Kenny Wheeler auf Tour (CD Summerflood), spielte mit John Hébert und Tony Moreno beidseits des Atlantiks (CD Pollock) und realisierte Musik für Streichorchester und Improvisatoren (CD Monosuite). 
Als Pianist des Cologne Contemporary Jazz Orchestra CCJO ist er an zahlreichen Uraufführungen im Kölner Stadtgarten und im WDR beteiligt. 

Weitere Projekte sind das Duo Nano Brothers mit Johannes Ludwig (CD Echtzeit), das Klaviertrio mit David Helm und Fabian Arends (CD Reboot), sowie das Quartett Nautilus mit Hayden Chisholm, Robert Lucaciu und Philipp Scholz. 

Er arbeitete mit Fabian Arends, Julian Arguelles, Matthias Bergmann, Hayden Chisholm, Tobias Christl, David Helm, John Hollenbeck, HR Bigband, Peter Kahlenborn, Achim Kaufmann, David Liebman, Robert Lucaciu, Maria Schneider Jazz Orchestra, Ben Monder, NDR Bigband, Gabriel Pérez, Céline Rudolph, Norbert Scholly, Philipp Scholz, Stefan Schultze, Loren Stillman, Sunday Night Orchestra, Christian Thomé, Nils Wogram.

Jürgen Friedrich betreut den Masterstudiengang für fortgeschrittene Komponisten und Arrangeure.

Er gewann den Gil Evans Award for Jazz Composition, den Jazzpreis Niedersachsen, den Förderpreis der Stadt Köln für Jazz und Improvisierte Musik und den Kompositionspreis beim Neuen Deutschen Jazzpreis.


Diskographie (Auswahl)

-          „Infrablue“ Nautilus feat. Hayden Chisholm, Jürgen Friedrich, Robert Lucaciu & Philipp Scholz (Two Rivers Records)

-          "Reboot" Jürgen Friedrich Reboot feat. David Helm & Fabian Arends (nWog Records)

-          "Echtzeit" Nano Brothers feat. Johannes Ludwig & Jürgen Friedrich (FloatMusic)

-          "Monosuite" für Streichorchester und Improvisatoren feat. Hayden Chisholm, Achim Kaufmann, John Hébert & John Hollenbeck (Pirouet)

-          "Resistance" trio Friedrich – Hébert - Moreno (Schoenerhoeren)

-          "Summerflood" Jürgen Friedrich - Quartet + Kenny Wheeler (CTI)

-          "Music without Words" Sunday Night Orchestra (Double Moon)

-          "Philbum" Philipp Rehm (Sozo Records)

-          "Erratic Wish Machine" Stefan Schultze Large Ensemble feat. Wu Wei (WhyPlayJazz)

-          "Odyssey" Cologne Contemporary Jazz Orchestra feat. Frederik Köster & Christian Brückner (Bigband Records NRW)

-          „La Banda Grande“ Cologne Contemporary Jazz Orchestra feat. Gabriel Pérez (Genuit Musik)