Prof. Carlos A. Crespo Repetto

Horn

Kontakt:
Zum Hohen Bröhl 47
D - 40489 Düsseldorf
Tel/ Fax: 0211/ 40 37 17

oder:

Traitteur Straße 20-24

D - 68165 Mannheim

Tel/ Fax: 0621/ 40 46 66

Mobil: 0171/ 2 83 03 50

Biographie:

 

Carlos A. Crespo Repetto wurde am 13. Juni 1947 in Las Piedras (Uruquay) als viertes von sechs Kindern geboren. Sein Vater war Gymnasiallehrer und Politiker, die Mutter Pianistin. Er erhielt Hornunterricht an der Escuela Municipal Montevideo bei Prof. Delfino Núnez und spielte außerdem Gitarre, Trompete und Posaune. Die Entscheidung, Hornist zu werden, fiel im Alter von 16 Jahren auf Anregung seiner Brüder. Ein Wendepunkt war für ihn die Emigration nach Deutschland im Jahr 1970. Er studierte an der Musikhochschule Berlin bei Gerd Seifert, hatte anschließend Engagements als stellvertretender Erster Hornist bei der Philharmonica Hungarica (1972), als Solo-Hornist bei den Nürnberger Symphonikern (1973) und den Düsseldorfer Symphonikern (1974 bis 1993). 1985 bis 1997 war er Mitglied des Bayreuther Festspiel-Orchesters; er ist Mitglied der German Brass und tritt als Konzert-Solist im In- und Ausland auf (USA, Venezuela, Italien, Brasilien, Uruquay usw.). Ab 1979 lehrte er an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf und wurde 1992 Professor an der Musikhochschule Mannheim. Daneben gibt er zahlreiche Workshops im In- und Ausland (Korea, Italien, Venezuela usw.). Der passionierte Lehrer und Musiker ist Spezialist für die Wagner-Tuba, den Instrumenten- und Mundstückbau; seine drei Kinder sind ebenfalls musikalisch tätig. In seiner Freizeit spielt er gern Gitarre.