Studium  

Alumni

Alumni – Kontaktpflege zu ehemaligen Mitgliedern der Musikhochschule

 

Premiere anlässlich des Jubiläums: Alumni-Tag

Anlässlich des Jubiläums der 40-jährigen Verstaatlichung der Musikhochschule fand am Sonntag, den 23. Oktober 2011 zum ersten Mal ein Alumni-Tag statt. Eingeladen waren derzeitige und ehemalige Studierende, Lehrende und Verwaltungsangestellte.

Einige Ehemaligen nahmen einen weiten Weg auf sich, um an dem vom Konzertbüro organisierten Treffen dabei sein zu können. Beim ganztägigen Brunch im Hans-Vogt-Saal fand ein reger Austausch zwischen den Gästen statt. Als Außenstehender war es sehr schön zu sehen wie sich jede/r einzelne über das Wiedersehen mit ehemaligen Weggefährten freute. Sehr interessant war auch zu hören, welche unterschiedlichen Berufswege von den Absolventen eingeschlagen wurden - nicht alle sind in der Musikszene geblieben.

     Eindrücke vom Buffet im Hans-Vogt-Saal   

An der im Flur augestellten kleinen Fotowand, die einen Einblick in die Hochschulevergangenheit ermöglichte, schmunzelten viele und schwelgten in Erinnerungen. Auch Werner Glöggler, ehemaliger AStA-Vorstand, trug mit einer Zeitschrift aus dem Jahre 1970 zur Auffrischung der Erinnerungen bei. In der Zeitschrift fand sich ein Artikel über die demonstrierenden Heidelberger Studenten, die um die Zukunft ihrer Hochschule bangten.



Um 14.00 Uhr fand im Kammermusiksaal eine Plauderstunde mit dem Vizepräsident Erhard Wetz (ehemaliger Student), dem ehemaligen Rektor Gerald Kegelmann sowie dem ehemaligen Verwaltungsdirektor Engelbert Stich statt. Neben einer Vorstellungsrunde, in der jeder der Anwesenden einen kurzen Einblick in seine Vita gewährte, gab es eine kleine Diskussion über die Entwicklung der Hochschule.

            

Viele Besucher des Alumni-Tages durften wir auch am Abend beim Festkonzert im Rosengarten wieder begrüßen. Es spielten das Hochschulorchester und Ragna Schirmer sowie das Mannheim Jazz Orchestra. Grußworte sprachen Prod. Rudolf Meister (Präsident der Hochschule), Theresia Bauer (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst), Werner Glöggler und Ricarda Hagemann (AStA damals und heute), Helen Heberer (Vorsitzende des Ausschusses für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landtags Baden-Württemberg), Michael Grötsch (Bürgermeister für Wirtschaft, Arbeit, Soziales und Kultur) sowie Manfred David (ehemaliger Sport-, Schul- und Kulturbürgermeister). Die anschließende "Come together Party" im Stamitzsaal wurde von JAMF's Jazz Collective musikalisch untermalt.

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag, der in irgendeiner Form in der Zukunft wiederholt werden soll. Einen kleinen Einblick in die Festlichkeiten gewährt ein Kurzfilm von Campus TV.

Wer auf dem Laufenden gehalten werden möchte schickt eine Mail an alumni@muho-mannheim.de und/oder tritt der Facebook-Gruppe "MuHo Mannheim-Heidelberg Ehemaligentreff" bei.